Toby Hitchcock

Reckoning

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 24.04.2019
Jahr: 2019
Stil: AOR
Spiellänge: 41:13
Produzent: Daniel Flores

Links:

Toby Hitchcock Homepage

Toby Hitchcock @ facebook

Toby Hitchcock @ twitter


Plattenfirma: Frontiers Music

Promotion: cmm promotion


Redakteur(e):

Michael Koenig


s. weitere Künstler zum Review:

Foreigner

Journey

Survivor

Find Me

Titel
01. No Surrender
02. Promise Me
03. Show Me How To Live
04. Behind The Lies
05. Fighting For My Life
06. Serenity
 
07. Queen Untouchable
08. Gift Of Flight
09. Don't Leave
10. This Is Our World
11. Someone Like You
Musiker Instrument
Toby Hitchcock Lead Vocals, Backing Vocals
Daniel Flores Keyboards & Drums on Tracks 02, 03, 04 & 09
Michael Palace Guitars, Bass
Yngve Drums &Percussion on Tracks 01, 05, 06, 07, 08, 10 & 11
Special Guests:
Alessandro Del Vecchio Grand Piano on Track 03 & Acoustic Version
Steve Newman Guitar Solos on Tracks 02, 05 & 06, Additional Backing Vocals on Track 06
Johan Theresson Guitar Solos on Tracks 01, 07, 10 &11
Angelica Rylin Additional Backing Vocals on Track 05

PRIDE OF LIONS-Vokalist  Toby Hitchcock gönnte sich vor einiger Zeit mal wieder eine kleine Pause von seiner Stammband um ein neues Soloalbum zu fabrizieren. Als Ergebnis der Aufnahme-Sessions kann mittlerweile die elfteilige Songsammlung "Reckoning" in den Schacht des heimischen CD-Players eingelegt werden.    

Angeblich lag das von Daniel Flores (MURDER SHE SWEET, MIND'S EYE, FIND ME) produzierte Werk ja bereits etliche Monate (etwa eineinhalb Jahre) vollkommen fix und fertig in der Schublade. Der Hauptgrund für die derart verspätete Veröffentlichung könnte unter Umständen letzten Endes darin zu suchen sein, dass der eigentlich vorgesehene Erscheinungstag zu nahe am Herausgabedatum eines Longplayers von PRIDE OF LIONS terminiert worden war. Sei's drum, denn schließlich zählt zum Schluss bekanntlich das Resultat.

Der gute Toby gibt sich jedenfalls redlich Mühe, es mit seinem aktuellen Output möglichst vielen Zuhörern recht zu machen. Aber das tut er (unverkennbar) wenigstens mit einem gewissen Niveau. Ansehnlich gemachter AOR von der Stange, ohne jegliche gewagte Experimente in Einheit mit Melodic Rock. So könnte die treffende Umschreibung des von Hitchcock hier Angebotenen lauten. Von ausgeprägt melodisch bis hin zum echten Ohrwurm, schnell, flott und gebremst, stellenweise mit gehöriger 1980er Tendenz, bombastisch, pathetisch, erträglich schmalzig und aushaltbar geglättet, starker Gesang, souveräne Instrumentenbeherrschung. An diesen Merkmalen läßt sich das Wesen des Songmaterials auf "Reckoning" festmachen.

Wer zwecks weiterer stilistischer Orientierung zusätzlich noch Vergleiche mit anderen Acts benötigt, der höre sich mal bei FOREIGNER, JOURNEY und SURVIVOR um und gehe dann immer weiter in diese Richtung.  

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music