Tom Feldmann And The Get Rites

Tribute


CD-Review

Reviewdatum: 29.09.2010
Jahr: 2010
Stil: Blues

Links:

Tom Feldmann And The Get Rites Homepage



Redakteur(e):

Michael Masuch


Tom Feldmann And The Get Rites
Tribute, Magnolia Recordings, 2010
Tom FeldmannVocals, National Resophonic Guitar
Jack StaackDrums
Paul LiebenowUpright Bass
Jed GermondPedal Steel
Produziert von: Mark Thomas Stockert Länge: 30 Min 16 Sek Medium: CD
01. Live So God Can Use You06. It`s Nobody`s Fault But Mine
02. Needed Time07. Stand Your Test In Judgement
03. The Lord Will Make A Way08. I Am In The Heavenly Way
04. Lord I´m Discouraged09. I´m Going Home
05. Leave It There10. This Little Light Of MIne

Mitunter haben Jugenderlebnisse bei 17-jährigen doch nachhaltige Auswirkungen, käme der geneigte Hörer doch nicht zu solchen erlesenen Gospel inspirierten Blues Pretiosen, wie sie uns Tom Feldmann hier deswegen auf seinem mittlerweile 11.Album zum Besten gibt.
"Bei John Lee Hooker konnte ich mir als 17-jähriger die Technik des Gitarrespielens aufsaugen, und von Muddy Waters die Kunst des Slidespielens erlernen" berichtet der aus Minnesota stammende gläubige Tom Feldmann. "Das brachte mich auf die Idee, meinen Inspirationsquellen einen angemessenen Tribut zu zollen!"

Die 10 Songs wie This little light of mine von Son House oder den Album-Opener von Muddy Waters Live so God can use you nahm er sehr authentisch mit analogem Equipment auf. Und mit Hilfe von Feldmanns langjährigem Produzenten Mark Thomas Stockert, sowie seiner Begleitband, den Get-Rites, produzierte und sang er mit rostig sympathischer Stimme und weiß die Songs trefflich zu veredeln.

Feldmann holt längst verschollen geglaubte Edelsteine hervor und bei Blind Willie Johnsons It`s nobody's fault but mine und Robert Wilkins' Stand your test in judgement, glaubt man, heute wie damals knietief im Staub zu stehen und die schier endlosen Weizenfelder wiegen sich dazu.
Tom Feldmann setzt permanent angenehme Assoziationen im Kopf des Hörers frei und es ist fast schon bedauerlich, wenn mit zirpemder Lapsteel und dezentem Schlagzeug Dock Reed`s I´m going home zum Finale läutet und Son Houses This little light of mine einen exzellenten (aber viel zu frühen) Rausschmeisser abgibt.

Michael Masuch, 23.09.2010

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music