Tommy Emmanuel & John Knowles

Tommy Emmanuel

Heart Songs


CD-Review

Reviewdatum: 09.01.2019
Jahr: 2019
Stil: Acoustic Guitar Music
Spiellänge: 47:23
Produzent: Tommy Emmanuel & John Knowles

Links:

Tommy Emmanuel & John Knowles Homepage

Tommy Emmanuel & John Knowles @ facebook


Plattenfirma: Thirty Tigers


Redakteur(e):

Frank Ipach


s. weitere Künstler zum Review:

Bee Gees

Titel
01. Cold Cold Heart
02. How Deep Is Your Love
03. I Can't Stop Loving You
04. Somewhere
05. I Can Let Go Now
06. Lullabye
07. After Paris
 
08. Walkin' My Baby Back Home
09. I Can't Make You Love Me
10. Where Is Love
11. He Ain't Heavy, He's My Brother
12. Eva Waits
13. Turning Home (Live, Bonus Track)
14. How Deep is Your Love (Live, Bonus Track)
Musiker Instrument
Tommy Emmanuel Acoustic Guitar
John Knowles Acoustic Guitar

Wenn sich zwei ausgewiesene Meister ihres Fachs wie Tommy Emmanuel und John Knowles nach Jahren der Terminsuche endlich im Recording Studio wiederfinden, um eine Platte mit wunderbarer Akustikgitarrenmusik aufzunehmen, erwartet man nichts anderes als höchstes Niveau und superbes Material.

Also gerät man nicht allzu sehr ins Staunen, wenn sich die beiden von Altmeister Chet Atkins als "certified guitar player" geadelten Saitenkünstler auf ein Dutzend der allerschönsten Liebeslieder einigen und ihr Album treffenderweise "Heart Songs" nennen.

Emmanuel und Knowles, die seit Jahren mit dieser Idee schwanger gingen und immer wieder gerne bei einer Kanne Kaffee in der Küche ihre Ideen und Vorstellungen austauschten, verlegen sich auf mehr oder weniger bekannte Balladen aus den Archiven so unterschiedlicher Künstler wie Leonard Bernstein, Countrystars wie Hank Williams und Don Gibson oder auch Pop bzw. Americana-Künstler wie Michael McDonald, Billy Joel und Bonnie Raitt. Wenn es um kuschelige Schmusesongs geht, darf natürlich auch nicht das zauberhafte How Deep Is Your Love von den guten alten BEE GEES fehlen.

Alles klingt zart und seidenweich, ruhig, sehr gefühlvoll und wie hingetupft. Feinste Balladenkunst von A bis Z, die den Hörer in ein romantisches Gefühl hineinmanövriert und ihn wolkenweich hinfort trägt. Entschleunigend. Leise. So sanft, dass man nach einem anstrengenden Arbeitstag durchaus in wohliges Schlummern verfällt und das Ende des Albums auch schon mal verschlafen kann.

Hörer, die mit ruhiger Akustikgitarrenmusik nicht so recht umzugehen wissen und meinen, man habe es hier lediglich mit berieselnder Kaufhausmusik oder einlullender Getränkemarktbeschallung zu tun, lassen besser die Finger weg von dieser Herzensangelegenheit, rollen ihren Allerwertesten von der Couch und fahren zum nächsten Baumarkt, um sich zu verlustieren. Romantiker und Schmusebärchen werden die Platte jedoch mögen und dürfen liegen bleiben. Entspannt euch, Freunde und lasst euch von Tommy Emmanuels und John Knowles' "Heart Songs" die Seele streicheln.

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music