Tommy Funderburk

Anything For You


CD-Review

Reviewdatum: 07.03.2005
Jahr: 2005

Links:

Tommy Funderburk Homepage



Redakteur(e):

Joachim Domrath


Tommy Funderburk
Anything For You, Frontiers Records, 2005
Tommy Funderburk Lead Vocals
Fabrizio Zee Grossi Keyboards, Bass
Arny Rothstein Keyboards
JM Scattolin Guitars
Rob Vanni Lead Guitars
Joachim Cannaiuolo Drums
Biggs Brice Drums
Phil Brown Guitars
Produziert von: Fabrizio Zee Grossi Länge: 43 Min 40 Sek Medium: CD
1. Learning How To Love6. You Got The Love
2. Remember Our Love7. Skin
3. Anything For You8. The Garden
4. Only You Can Give Me9. Second Chance
5. To Say You Love Me10. Say A Little Prayer

Nicht zu glauben. Der Mann hat auf ca. zwei Dutzend Alben die Lead Vocals und auf gut 60 weiteren Alben die Backing Vocals bedient und bringt erst jetzt sein zweites Soloalbum heraus. Der Erstling "Thunderbirk and Miner" liegt inzwischen schon über 10 Jahre zurück.
"Anything For You" ist sein Debüt bei Frontiers, dem gegenwärtigen Melodic Rock Label No.1 in Europa. Und so darf man natürlich auch keine musikalischen Experimente erwarten. Wo Melodic Rock draufsteht, da ist auch AOR drin.

Melodic Rock ist ja zur Zeit ziemlich angesagt (zumindest in Europa) und so gibt es fast täglich neue Veröffentlichungen dieser Musikgattung.
Die 10 Songs auf auf "Anything For You" werden die AOR Gemeinde sicherlich zufriedenstellen. Tommy Funderburks Stimme ist ja über jeden Zweifel erhaben. Die Songs sind ein solider Mix aus Midtempo-Rockern und Balladen. Schmalzgetöse und Bombastarrangements werden glücklicherweise vermieden. So sind auch langsamere Nummern wie To Say You Love Me oder Second Love niemals kitschig oder einschläfernd, weil das Tempo ständig variiert wird.
Ein großes Manko vieler Melodic Rock Produktionen ist oft die Übermacht der Keyboards. Auch bei Tommy Funderburks neuer CD sitzen zwei Tastenvirtuosen an den Reglern. Allerdings halten sie sich auf allen Nummern dezent im Hintergrund. Dadurch bekommen die sauber arrangierten Gitarrenläufe immer genügend Freiraum.

"Anything For You" ist solider und sehr radiotauglicher Melodic Rock ohne Ecken und Kanten. Klang und Produktion sind recht gut. Ich hätte mir allerdings eine druckvollere, weniger mittenbetonte Abmischung gewünscht.

Joachim Domrath, 07.03.2005

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music