Tommy ReinXeed

Swedish Hitz Goes Metal

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 30.10.2011
Jahr: 2011
Stil: Melodic Metal

Links:

Tommy ReinXeed Homepage



Redakteur(e):

Martin Schneider


Tommy ReinXeed
Swedish Hitz Goes Metal, Doolittle, 2011
Tommy ReinXeedGitarre, Gesang
Gäste:
Nic SteelBass
Sebastian RoosGitarre
Anders BerlinKeyboards
Andreas 'Habo' JohanssonSchlagzeug
Produziert von: Tommy ReinXeed Länge: 52 Min 10 Sek Medium: CD
01. Mama Mia08. Joyride
02. The Look09. Intermezzo No. 1
03. Money, Money, Money10. Sleeping In My Car
04. The Sign11. The Winner Takes It All
05. Summer Night City12. Beautiful Life
06. All That She Wants13. Lay All Your Love On Me
07. Super Trouper14. Listen To Your Heart

Die Idee ist in ihrem Ansatz ganz nett. Ein schwedischer Gitarrist schnappt sich die größten Chartserfolge seiner Landsleute und verpackt sie in ein Heavy Metal-Gewand. Dann schlägt die Realität unerbittlich zurück.

Der grammatikalische Fehltritt im Albumtitel und das No Budget-Cover wecken schlimmste Befürchtungen, die Tommy ReinXeed mit seinen Interpretationen vorbehaltlos bestätigt.

Nur größte Ignoranten werden die kompositorische Reife, die ausgefeilten Arrangements und die clevere Produktion der Originale von ABBA, ACE OF BASE und ROXETTE in Frage stellen. ReinXeed, mit bürgerlichem Namen Johansson, macht es sich auch all zu einfach. Er unterlegt die Tracks mit metallischem Drumming, gerne auch mal bei verschärftem Tempo, und fudelt sich durch ein Gitarrensolo nach dem Motto: Malmsteen für Arme. Das Ganze überzieht er mit einem süßlich-klebrigen Sound, der wohlwollend formuliert an weichgespülte STRATOVARIUS erinnert. Das wars.

Mit Metal hat das nicht die Bohne zu tun, keine Neuinterpretation erreicht nur halbwegs das Niveau der Popklassiker und über die komplette Albumdistanz nervt die Scheibe einfach. Ne, mein Lieber, das haben BLACK SWEDEN wesentlich origineller und kompetenter hinbekommen.

Als Party-Gag mag "Swedish Hitz Goes Metal" in Ordnung gehen. Die eine oder andere Nummer als Bonustrack auf einer regulären REINXEED oder GOLDEN RESURRECTION-Scheibe: Wegen mir. In vorliegender Form ist das jedoch für den Hörer eine Zumutung und für den Musiker, der laut Promosheet zu den Talentiertesten seines Landes zählen soll, der künstlerische Offenbarungseid.

Martin Schneider, 26.10.2011

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music