Übergas

Wir Sind Ready To Fight

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 10.01.2011
Jahr: 2010
Stil: Metal, Crossover

Links:

Übergas Homepage



Redakteur(e):

Kay Markschies


Übergas
Wir Sind Ready To Fight, Kirchhoff Recordings/Intergroove, 2010
Krispin KirchhoffGesang
Stephan "Gudze" HinzBass
Maik ter StalGitarre
Gäste:
Georg LenhardtDrums
Produziert von: Toni Meloni Länge: 51 Min 30 Sek Medium: CD
01. Wir Sind "Ready To Fight"08. Wir Dürfen
02. Das Beste Aus Zwei Welten09. Lustig
03. Keine Zeit Mehr10. Zahltag
04. Nicht Mehr Ich Sein11. Böse Energie
05. Wir Feiern Uns Selbst12. Am Ende Bleibt Euch Nichts
06. Unsere Wege13. Immer
07. Diese Nacht

Wenn man sich die Mitglieder-Zusammensetzung auf "Wir Sind Ready To Fight" so ansieht, könnte man durchaus zu dem Schluss kommen, bei ÜBERGAS handele sich um eine neue deutsche Supergroup.
Schließlich sind mit Stephan Hinz und Georg Lenhardt, die ansonsten ihre Dienste bei den H-BLOCKX und den APOKALYPTISCHEN REITERN verrichten, durchaus berühmte Vertreter ihrer Zunft auf dem zweiten Longplayer der Band vertreten.

In Wirklichkeit ist ÜBERGAS aber das Projekt des Hamburger Sängers Krispin Kirchhoff, der eigenen Angaben zufolge dieses auch schon seit seiner eigenen Geburt im Jahre 1981 vorantreibt.
Musikalisch lässt man dabei Crossover-Klänge, wie man sie von BIOHAZARD oder CROWBAR kennt, wieder aufleben. Das Besondere dabei ist, dass Kirchhoff und Konsorten deutsche Texte benutzen und das klappt erstaunlich gut.
Schnoddrig und mit leichter Hamburger Mundart brüllt Kirchhoff uns sein Leid entgegen, wie es einst nur Andy Schmidt von PROLLHEAD bzw. den ALIEN BOYS vermochte.
Textlich steht dabei immer in leicht egozentrischer Weise die Band im Vordergrund.
So sehr mich die Art des Gesangs der Band zu fesseln vermag, desto mehr muss man leider sagen, dass musikalisch auf "Wir Sind Ready To Fight" nicht alles so glatt gelaufen ist und man Toni Meloni als Produzenten des öfteren gewünscht hätte, in den Aufbau der Songs einzugreifen.

Denn auch wenn die Riffs durchweg druckvoll klingen, fehlt es oftmals an der Harmonie im Aufbau der Songs. Die Arrangements wirken viel zu oft konstruiert, manchmal sogar ein wenig wirr, so dass nur in seltenen Fällen mal ein Ohrwurm-Feeling aufkommt.
Am ehesten gelingt dies noch mit Das Beste Aus Zwei Welten, dem sehr groovigen Wir Feiern Uns Selbst oder dem Opener Wir Sind "Ready To Fight", zu dem die Band auch ein Video produziert hat.

ÜBERGAS haben durchaus noch Luft nach oben. Alternativen im Bereich Crossover mit deutschen Texten sind aber dünn gesät. Und so wird "Wir Sind Ready To Fight" wirkliche Fans dieser Gattung auch nicht enttäuschen.

Kay Markschies, 08.01.2011

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music