Usurpress

The Regal Tribe

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 16.12.2016
Jahr: 2016
Stil: Death Metal

Links:

Usurpress Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


Usurpress
The Regal Tribe, Agonia Records/Soulfood, 2016
Stefan PetterssonVocals
Pahl SundströmGuitar
Daniel EkerothBass
Matte ModinDrums
Produziert von: Keine Angaben Länge: 37 Min 55 Sek Medium: CD
01. Beneath The Starless Skies06. Throwing The Gift Away
02. The One They Call The Usurpress07. Behold The Forsaken
03. Across The Dying Planes08. On A Bed Of Straw
04. The Mortal Tribes09. The Sin That Is Mine
05. The Halls Of Extinction10. In The Shadow Of The New Gods

Das in diesem Jahr am Schlagzeug umbesetzte Quartett USURPRESS erlebte seine Gründung anno 2010 im schwedischen Uppsala. Seit dem Herbst ist “The Regal Tribe”, das dritte Album der Universitätsstädter offiziell zum Hören freigegeben. Wir kümmerten uns für Euch um das zehnteilige skandinavische Death Metal Geschoss.

Die vier Nordmänner waren ja ursprünglich eher im Death Crust heimisch. Mit ihrem zweiten Longplayer “Ordained“ von 2014 (“Trenches Of The Netherworld“, der erste vollwertige Output, erschien 2012) veränderten sie ihre stilistische Ausrichtung jedoch ziemlich deutlich. Inzwischen ist der Vierer bei mit Progressive-/Doom-/Crust- und eher unüblichen Elementen angereichertem, typischem Schweden Death Metal der alten Schule (in diesem Zusammenhang bemerkenswert: Bassist Daniel Ekeroth hat vor einigen Jahren das Fachbuch ’Swedish Death Metal’ veröffentlicht) angekommen. Trotz der vorhandenen Melodien, betätigen die Jungs recht ordentlich das Gaspedal, gehen es aber phasenweise auch etwas ruhiger an.

USURPRESS zeigen ihren Anhängern und den Fans des schwedischen Todesbleis mit “The Regal Tribe” ohne Wenn und Aber, dass ihnen dessen Erbe und Tradition viel wert sind. Die Band selbst bezeichnet diese extrem gelungene Produktion als hartes und dunkles Konzeptalbum, auf dem sie sich äußerst intensiv und emotional neben anderem mit dem Widerstreit zwischen Leben und Tod auseinandersetzt. Auslöser dafür waren diverse Krankheitsfälle in den Familien der Musiker und nicht zuletzt die Krebserkrankung von Sänger Stefan Pettersson.

Michael Koenig, 10.12.2016

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music