Various Artists

Hidden Treasures - Songwriters From Home

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 05.10.2015
Jahr: 2015
Stil: Singer-Songwriter

Links:


Redakteur(e):

Michael Masuch


Various Artists
Hidden Treasures - Songwriters from Home, Hemifran, 2015
Various Artist
Produziert von: Elliott Murphy Länge: 72 Min 29 Sek Medium: CD
01. Wait for MeGreg Copland
02. Playing Your GuitarKeith Miles
03. These Are My WordsBob Cheevers
04. Longtime FriendBarry Ollman/David Amram
05. Roughhouse BoysGreg Copland
06. The Legend Of Sleepy HollowBob Cheevers
07. JHomelandKeith Miles
08. MurmurationBarry Ollman/Tim O`Brian
09.Mistaken For DancingGreg Copland
10. Kerouac DaysKeith Miles
11. Rare GiftBarry Ollman
12. ProgressBob Cheevers
13. Are You HereGreg Copland/David Lindley
14. Just That Kinda GirlKeith Miles
15. The World Is Your AppleBarry Ollman/John Fullbright
16. Test Of FireBob Cheevers
17. Ask Me TomorrowKeith Miles
18. Pretty Girl Rules The WorldGreg Copland/Jackson Browne

Von all den vier Protagonisten der "Songwriters From Home" Scheibe mag dem einen oder anderen das bezaubernde "Diana & James" von Greg Copeland im Ohr geblieben sein, das allerdings bereits 2008 erschien.
Auch wenn ein Keith Miles, Barry Ollman (dessen letztes Album an dieser Stelle wohlwollend rezensiert wurde) und Bob Cheevers hierzulande selbst denjenigen die sonst das Gras wachsen hören, kaum etwas sagen werden, rollt hier doch tatsächlich ein Ausbund an liebenswerter Betulichkeit, herzlichem Wohlfühl-Folk nebst einem Haufen toller harmonischer Gesängsauftritte auf uns zu, der an die "guten alten Zeiten" der Pete Seeger, Peter Paul and Mary und Arlo Guthrie Ära erinnern.

Schwierig, den einen oder anderen hervorzuheben, suhlen sich doch alle vier in der unerträglichen Leichtigkeit des Seins. Keith Miles kann sich mittels schönstem Willy Nelson Timbre auf Playing Your Guitar hervortun und bei Homeland eine herzzerreissende Lapsteel in Rennen schicken, um so eine hübsche Country-Pop Gemme aus dem Stetson zaubern.

Schließlich kann auch Greg Copeland nicht hinterm Berg halten, schickt er doch mit seinem langjährigen Spezi Jackson Browne Pretty Girl Rule The World in ein locker angerocktes Westcoast-Rennen und verstärkt sich zudem mit David Lindley an der Gitarre bei Are You Here, der glücklicherweise seine Saitenzaubereien ausgiebigst ausleben darf.

Barry Ollman, der sich die Dienste von John Fullbright und Gary Tallent für den hübsch rollenden Country-Song The World Is Your Apple sichert, bereichert diese rootsigen Sampler mit seinen fünf Songs ebenso wie Bob Cheevers, den hierzulande wohl die wenigsten kennen werden. Mit seiner prägnanten Country-Stimme liefert er knisternde Campfire-Balladen wie These Are My Words und Test Of Fire und trägt selbstbewusst zum Gelingen dieser durchweg stimmigen Platte bei. Hier gibt es reichlich Hörenswertes für Singer-Songwriter und Troubadour-Fans zu entdecken.

Michael Masuch, 16.09.2015

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music