Whitesnake

Box 'O' Snakes: The Sunburst Years 1978 - 1982


CD & DVD-Review

Reviewdatum: 20.12.2011
Jahr: 2011
Stil: Hard Rock, Heavy Metal

Links:

Whitesnake Homepage

Whitesnake @ facebook



Redakteur(e):

Epi Schmidt


Whitesnake
Box 'O' Snakes: The Sunburst Years 1978 - 1982, EMI Music, 2011
David CoverdaleVocals
Bernie MarsdenGuitar, Vocals
Micky MoodyGuitar, Slide Guitar, Background Vocals
Neil MurrayBass
Jon LordKeyboards
Ian PaiceDrums
Dave "Duck" DowleDrums
Cozy PowellDrums
Colin "Bomber" HodgkinsonBass
Produziert von: Martin Birch u. a. Länge: keine Angabe Min Sek Medium: CD & DVD
Disc One:"Trouble" (1978)
Disc Two: "Live At Hammersmith" (1978)
Disc Three: "Lovehunter" (1979)
Disc Four: "Ready An' Willing" (1980)
Disc Five: "Live... In The Heart Of The City" (1980)
Disc Six: "Come An' Get It" (1981)
Disc Seven: "Saints & Sinners" (1982)
Disc Eight: "Live At Reading Rock '79" (1979)
Disc Nine: "Live At Reading Rock '80" (1980)
DVD:
01. Come On12. Trouble (Old Grey Whistle Test 1978)
02. Ain't No Love In The Heart Of The city13. Bloody Mary (Top Of The Pops 1978)
03. Bloody Mary (2011 Remaster)14. Here I Go Again (Top Of The Pops 1982)
04. Steal Away (2011 Remaster)15. Come On (Live at Capital Centre Washington 1980)
05. Day Tripper (2011 Remaster)16. Sweet Talker (Live at Capital Centre Washington (1980)
06. Long Way From Home (2011 Remaster)17. Walking In The Shadow Of The Blues (Live at Capital Centre Washington 1980)
07. Fool For Your Loving (2011 Remaster)18. Ain't Gonna Cry No More (Live at Capital Centre Washington 1980)
08. Don't Break My Heart Again (2011 Remaster)19. Love Hunter (Live at Capital Centre Washington (1980)
09. Would I Lie To You (2011 Remaster)20. Belgian Tom's Hat Trick (Live at Capital Centre Washington 1980)
10. Here I Go Again (2011 Remaster)21. Ain't No Love In The Heart Of The City (Live at Capital Centre Washington 1980)
11. Lie Down ( A Modern Love Song) (Old Grey Whistel Test 1978)22. Fool For Your Loving (Live at Capital Centre Washington 1980)
Snakebite EP (1978) - White Vinyl::
01. Bloody Mary03. Ain't No Love Inn The Heart Of The City
02. Steal Away04. Come On
90-seitiges Hard-Cover-Buch, Poster

So, kurz vor der Bescherung nochmal eine Idee für die Umsetzung des Weihnachtsgeldes, oder vielleicht auch für die möglichen Geldgeschenke zum Fest:
WHITESNAKE haben - in ihren diversen Häutungen - bereits 35 Jahre auf dem Buckel und das wird mit einer opulenten Schachtel gefeiert, die nur wenig Wünsche offen lässt. Natürlich fragt man sich jetzt, warum man sich erst vor unlängst die remasterten alten WHITESNAKE-Alben, mitsamt Bonus-Tracks, zugelegt hat, die wir natürlich gebührend besprochen haben, wenn man jetzt schon wieder zuschlagen soll? Noch dazu, wo die Bonus Tracks hier offenbar fehlen. Was im Falle des Kaufes wiederum erfreulich ist, denn hier gibt es dafür reichlich Zusatzstoff.
Man sollte halt nie die Jubiläen unterschätzen!
Die Scheiben sind natürlich alle nochmals remastert - ich weiß auch nicht, was da ständig noch zu verbessern ist - aber der Clou sind sicherlich die Konzert- und TV-Mitschnitte auf der DVD. Ich behaupte mal, das wurde noch von wenigen Fans gesehen. Promo-Clips, Aufnahmen aus den legendären TV-Sendungen "Ol' Gray Whistle Test" und von einer unveröffentlichten Live-Show 1980 in Washington!

Über die besseren "Jahrgänge" von WHITESNAKE wird immer mal gern gestritten, aber ich denke, spätestens hiermit sollte endgültig klar sein, dass die Zeit von 1978 bis 1982 die beste dieser Band war. Wie könnte es anders sein, wenn solche genialen Musiker wie Bernie Marsden, Micky Moody, Neil Murray, Ian Paice, Jon Lord und nicht zuletzt David Coverdale, alle auf der Höhe ihres Könnens zusammenwirkten? Da war "his masters voice" noch tief im Blues getränkt und nicht im sinnlosen Versuch Robert Plant zu werden zu Tode geschmirgelt. Moody und Marsden verzahnten ihre Riffs und Ideen wie kaum ein zweites Gitarren-Duo und Jon Lord pushte die gesamte Band mit seinen wuchtigen Orgel-Breitseiten. Ein Genuss auch heute noch!
Und natürlich erst recht, wenn man die Band dabei sehen kann! Natürlich wirken Gehabe von Coverdale und die fragwürdige Mode teilweise etwas komisch, aber die Musik macht das wett.
Zur visuellen Beglückung trägt auch das beiliegende, 90-seitige, Hardcoverbuch bei, mit zahlreichen unveröffentlichten Bildern auch aus Bernie Marsdens Privatschatulle. Des weiteren ist ein aktuelles Interview mit Coverdale und Marsden im Buch zu finden. Schließlich kann man sich noch ein großformatiges Poster an die Wand pinnen und wer seinen Plattenspieler noch hat, darf sich zusätzlich über die Replika der legendären "Snakebite"-EP freuen. In weißem Vinyl!

Nachdem das Ganze auch noch wirklich ansprechend in einer schönen - LP-formatigen - Box verpackt ist, hält den Schlangenfan kaum noch etwas. Gut, es sind schon um die hundert Stecken für das Teil, aber für so ein Sammlerstück muss man schon einmal tiefer in Tasche greifen. Zumal man ja wirklich einiges geboten bekommt, im Gegensatz zu manch anderen Packages dieser Art. Also wer die remasterten Scheiben noch nicht hat, für die gibt es wohl keine andere Wahl. Lediglich wer die bereits im Regal hat, der kann noch mal kurz überlegen, aber - sagt selbst - kann man da widerstehen? Ich wohl nicht mehr lange ...

Epi Schmidt, 18.12.2011

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music