William The Conqueror

Bleeding On The Soundtrack


CD-Review

Reviewdatum: 03.02.2019
Jahr: 2019
Stil: Songwriter Rock
Spiellänge: 44:12
Produzent: Ethan Johns

Links:

William The Conqueror Homepage

William The Conqueror @ facebook

William The Conqueror @ twitter


Plattenfirma: Loose Music

Promotion: Oktober Promotion


Redakteur(e):

Michael Masuch


s. weitere Künstler zum Review:

Ryan Adams

The Jayhawks

James McMurtry

The Felice Brothers

Titel
01. Path Of The Crow
02. Thank Me Later
03. Madness On The Line
04. The Burden
05. Bleeding On The Soundtrack
 
06. Looking For The Cure
07. The Curse Of Friends
08. Be So Kind
09. Sensitive Side
10. Within Your Spell
Musiker Instrument
Ruarri Joseph Guitars, Vocal
Harry Harding Drums
Naomi Holmes Bass

"Bleeding On The  Soundtrack", nach dem 2017 erschienenen, auf seine Kindheit fokussierte Album "Disturber Of The Peace", das zweite von drei Alben, die sich Ruarri Joseph aka William The Conqueror als musikalische und seelische Aufarbeitung seiner eigenen Biografie vorgenommen hat. Dieses Mal konfrontiert er uns mit seiner dunklen und melancholischen Reise durch Themen wie Sucht, Scheidung und schwierige Entscheidungen im Leben. Das von Ethan Johns produzierte Album erinnert rein musikalich noch am ehesten an Americana-Troubadoure wie beispielsweise James McMurtry.

Das Trio mit dem geschichtsträchtigem Namen vermag interessante abwechslungsreiche Songs zu schreiben, hält den Hörer mal mit flotten Indie-Rock Phrasierungen zu Looking For The Cure bei Laune und präsentiert sich musikalisch recht breit aufgestellt und zeigt sich bereit, sich selbst und dem Hörer einen spannenden und kurzweiligen Soundkosmos zu bieten.

Und dass der Sound der Band so pur, schroff und auf den Punkt gebracht klingt und mitunter an irrlichternde FELICE BROTHERS Nummern erinnert oder in den ruhigeren Momenten (Curse Of Friends) auch nach Ryan Adams und bei der mit Violine betupften Ballade Be So Kind nach JAYHAWKS klingt, liegt nicht zuletzt am Geschick von Ethan Johns, der eben genannte Bands schon erfolgreich produzierte und ein Händchen dafür hat, seine Schützlinge ins rechte musikalische Licht zu rücken.

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music