Willy DeVille

Live At The Metropol - Berlin

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 25.08.2012
Jahr: 2012
Stil: Rock′n′Roll, Blues, R’n’B, Soul

Links:

Willy DeVille Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


Willy DeVille
Live At The Metropol - Berlin, Meyer Records/Rough Trade, 2012
Willy DeVilleVocals, Guitars
Freddy KoellaGuitars, Violin, Mandolin
David J. KeyesBass, Backing Vocals
Boris KinbergPercussion
Dorene WiseBacking Vocals
Yadona WiseBacking Vocals
Produziert von: Diethard Küster Länge: 77 Min 58 Sek Medium: CD
01. Loup Garou10. 18 Hammers
02. One Night Of Sin11. Cadillac Walk
03. Broken Heart12. Can't Do Without It
04. Running Through The Jungle13. Who's Gonna Shoe Your Pretty Little Foot
05. Bamboo Road14. Heart And Soul
06. Lay Me Down Easy15. Goin' Over The Hill
07. Carmelita16. Just Your Friends
08. Steady Drivin' Man17. Spanish Stroll
09. Across The Borderline18. Hey! Joe

Willy DeVille starb am 06. August 2009. Vor kurzem erinnerten Meyer Records an den Amerikaner, indem sie genau drei Tage vor seinem dritten Todestag das Live-Album “Live At The Metropol - Berlin“ erscheinen ließen. Teile dieses Gigs sind auch auf "Come A Little Bit Closer – The Best Of Willy DeVille Live" (2011) zu finden.

Es ist immer wieder ein ergreifender Moment, einem Künstler zuzuhören, der längst nicht mehr unter uns weilt, den man jedoch bereits zu Lebzeiten sehr geschätzt hat. Da überkommt einen schon so manch trauriger Gedanke. Trotzdem gewinnt dann schön langsam aber sicher doch die Freude darüber, dass man die Chance hat, diesem bestimmten und besonderen Menschen nochmals zu lauschen, die Oberhand.

Diese Aufnahme vom 24. Juni 2002 aus Berlin lohnt sich für die vielen Freunde intensiver und authentischer Klangkunst. Garantiert. Da hat jeder Ton Seele und beschwört Südstaatenatmosphäre herauf. Sehnsucht, Trauer, Lust, Melancholie, die ganze Klaviatur der menschlichen Regungen und Gefühle. Nicht mehr und schon gar nicht weniger bescherten Willy DeVille und seine Bühnenbesatzung denjenigen, die damals dabei waren. Mittels dieser Veröffentlichung können nun auch alle anderen, zumindest akustisch, an diesem unvergleichlichen Schauspiel teilhaben.

“Live At The Metropol - Berlin“ gibt es auch als Doppelalbum in Vinylausführung mit dem kompletten, zwanzig Nummern umfassenden Programm des Auftritts und vierundzwanzigseitigem Booklet inklusive eines Interviews mit Willy DeVille. Die CD bietet eine um zwei Songs gekürzte Setlist.

Übrigens erschien am gleichen Tag noch eine opulente dreiteilige DVD-Box unter dem Titel “Still Alive“. Doch das ist eine andere Geschichte…

Michael Koenig, 25.08.2012

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music