World Party

Arkeology

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 18.08.2012
Jahr: 2012
Stil: Pop Rock/Soul

Links:

World Party Homepage



Redakteur(e):

Ralf Stierlen


World Party
Arkeology, Seaview Records, 2012
Karl WallingerVocals, Guitar, Bass, Keyboards & Programming
David Catlin-BirchBass, Guitar, Piano & Vocals
Chris SharrockDrums
Produziert von: Karl Wallinger Länge: 305 Min 45 Sek Medium: CD
CD 1:
01. Waiting Such A Long Time07. Closer Still
02. Nothing Lasts Forever08. I Want To Be Free
03. Everybody's Falling In Love09. I'm Only Dozing
04. Where Are You Going When You Go?10. No More Crying
05. Photograph11. Interview/Sweet Soul Dream Radio Appearance
06. Everbody Dance Now
CD 2:
01. Lucille08. She's The One (live)
02. The Good Old Human Race09. Ship Of Fools (live)
03. Put The Message In The Box (live)10. Mystery Girl Radio Session
04. Trouble Down Here11. This Is Your World Speaking
05. Basically12. All The Love That's Wasted
06. Silly Song13. Lost In Infinity
07. Man We Was Lonely14. New Light - Demo
CD 3
01. Words08. Who Are You (live)
02. Dear Prudence09. Sweetheart Like You
03. Call Me Up Radio Session10. Another World
04. Like A Rolling Stone (live)11. You're Beautiful, But Get Out Of My Life
05. Sooner Or Later (live)12. Living Like The Animals
06. Love Street (live)13. Stand! (live)
07. Time On My Hands14. Thank You World - Pre-Edit
CD 4
01. Break Me Again09. De Ho De Hay
02. Baby10. We Are The Ones
03. Ship Of Fools (live)11. World Groove/Mind Guerilla
04. Put The Message In The Box (live)12. Happiness Is A Warm Gun
05. When Did You Leave Heaven?13. Kuwait City
06. Nature Girl14. Do What I Want
07. It's A Pity You Don't Let Go15. All We Need Is Everything - Demo
08. My Pretty One16. Outro
CD 5
01. Mystery Girl09. In Another World
02. What Is Love All About10. Thank You World (live)
03. I Hope It All Works Out For You - Demo11. Cry Baby Cry
04. And God Said - Long Version12. Temple Of Love
05. It Ain't Gonna Work13. Fixing A Hole
06. Another One14. Way Down Now (live)
07. I Am Me15. Change The World - Demo
08. It's Gonna Be Alright

WORLD PARTY ist, die etwas Älteren von uns, die ebenfalls in den Achtziger und Neunziger Jahren musikalisch sozialisiert wurden, werden sich möglicherweise erinnern, das Ziehkind des walisischen Musikers Karl Wallinger (ehemals THE WATERBOYS). Eigentlich gibt es dieses Projekt bereits seit 1985, aber erst jetzt wird das 25jährige Jubiläum angemessen gefeiert mit einem Paket, bestehend aus 5 CDs mit insgesamt 70 Songs und einem 142-seitigen, ringbuchartig angelegten Kalender mit persönlichen Erinnerungen des Meisters. Der hat nämlich bekundet, dass er die üblichen CD-Veröffentlichungen satt hat und eine derartig lieblose Präsentation von Musik als Auslaufmodell ansieht. Da kann ich ihm nur recht geben – leider habe auch ich nur ein abgespecktes Promoexemplar bekommen, bestehend aus einer CD mit der Essenz von “Arkeology“. Dennoch freut es mich außerordentlich, von einem meiner damaligen Lieblinge wieder ein derart kräftiges Lebenszeichen zu vernehmen.

Musikalisch gibt es den für WORLD PARTY typischen Gemischtwarenladen aus beseeltem Alternative Pop/Rock, der seine Wurzeln deutlich in den Sechzigern trägt. Unverkennbar ist Wallinger ein großer Fan der BEATLES, aber ebenso fühlt er sich in Motown-Gefilden heimisch. Dies zusammen mit einem feinen Händchen für anspruchsvolles Songwriting und einem ebensolchen Humor haben schon in der Vergangenheit einige Perlen hervorgebracht, die man hier noch einmal, teils auch live oder in bisher unveröffentlichten Versionen zu Gehör bekommt: Put The Message In The Box, Stand!, Thank You World oder Ship Of Fools haben nichts von ihrer Faszination eingebüßt.

Zu den Bandklassikern reihen sich nahtlos neue Songs wie Everybody’s Falling In Love ein, die Wallinger Stil treu bleiben und geradezu zeitlos wirken. Und wenn sich jemand wundert, weshalb She’s The One, berühmt geworden durch Robbie Williams hier mit auftaucht: Jawohl, dieser Song stammt ebenfalls im Original von Karl Wallinger (und dürfte ihm ordentlich Tantiemen beschert haben). Insgesamt ist “Arkeology“ schon alleine durch seine Aufmachung, aber natürlich auch vom musikalisch dargebotenen Material eine beeindruckende Werkschau, die für Fans ohnehin unverzichtbar ist und Neueinsteigern in die Welt von Karl Wallinger einen umfassenden Überblick über das Schaffen eines der herausragenden Songwriter der Gegenwart ermöglicht.

Ralf Stierlen, 15.08.2012

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music