World War III

When God Turned Away

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 05.12.2002
Jahr: 2002

Links:

World War III Homepage



Redakteur(e):

Martin Schneider


World War III
When god turned away, Sony/Reality Entertainment, 2002
Mandy LionVocals
Joe FloydGuitars
Geezer MontezBass
SledgeDrums
Produziert von: Warren Croyle & Joe Floyd Länge: 46 Min 27 Sek Medium: CD
1. Rise6. Garden of stone
2. Walk with me7. The hard way
3. The last days of the empire of ignorance8. Reason
4. Let the flesh rule the mind9. Kill the lord of this world
5. Fighting for the earth10. When god turned away

Zunächst ist es die überaus gelungene Coverversion des Underground-Klassikers Fighting for the earth von WARRIOR der einen aufhorchen lässt. Jemand der diese Band kennt und soweit schätzt, dass er einen ihrer Songs auf sein Album packt, der kann kein schlechter Mensch sein, oder aber er hat Joe Floyd, den Gitarristen von WARRIOR in der Band.

Zwölf Jahre nach dem Debüt melden sich Mandy Lion und WORLD WAR III eindrucksvoll zurück. Vom damaligen All-Star-Line-Up (Jimmy Bain, Vinnie Appice, Tracy G.) ist allerdings außer dem extravaganten Front-Düsterling niemand mehr am Start.

"When god turned away" ist eins dieser Alben, dass einen zwar schon bei dem ersten Hördurchgang nachdrücklich anspricht, aber trotzdem einige Reifezeit im CD-Player braucht, um seine wahre Pracht zu entfalten.

Es sind nicht einzelne Stücke die das Album zu etwas Besonderem machen, sondern die durchgängige düster-mystische Atmosphäre, die in Verbindung mit 'Old School Power Metal' US-amerikanischer Prägung mir so noch nicht untergekommen ist. Alte METAL CHURCH, eher schleppend als speedig in einem finsteren Verließ, bieten sich am ehesten als Referenz an.

Getragen wird das Werk vor allem von Mandys bedrohlichen, grimmigen, fast schon bösartigen Vocals, die ihresgleichen suchen.

WORLD WAR III strecken allen derzeit gängigen Heavy Metal-Trends den erhobenen Mittelfinger entgegen. Das ist der eigenständige Sound, den Saurons finstere Krieger hören, während sie sich zum Sturm auf Mittelerde vorbereiten. Very well done!
Hoffen wir, dass wir auf das nächste Album nicht ganz so lange warten müssen.

Martin Schneider , 05.12.2002

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music