FRANK ZAPPA letztes USA-Konzert erscheint am 18.6.2021

Am 18. Juni 2021 wird erstmals Frank Zappas letztes Konzert in den USA unter dem Titel "Zappa '88: The Last U.S. Show" veröffentlicht.

Es war der 25. März 1988 und es hätte sich wohl niemand träumen lassen, aber der Auftritt im Nassau Coliseum in Uniondale sollte für Frank Zappa und seine elfköpfige Band der letzte in den Vereinigten Staaten sein. Schicksal, das America The Beautiful der letzte Song des Abends war?

Auch sonst hat diese Veröffentlichung einiges zu bieten. Da wären Zappas Interpretationen von Whipping Post (THE ALLMAN BROTHERS BAND) und LED ZEPPELINs Stairway To Heaven, oder auch das "Beatles Medley", welches hier erstmals offiziell veröffentlicht wird.

"Zappa '88: The Last U.S. Show" erscheint als digital, als 2-CD-Set und als 4-LP Vinylbox auf schwarzem 180g-Vinyl sowie als limitierte Ausgabe auf violettem Vinyl.

Vorbestellungen für alle Konfigurationen sind ab jetzt möglich. Vorbesteller erhalten einen Download der ersten Single, einer bisher unveröffentlichten Performance von “I Ain’t Got No Heart”, die jetzt schon zum Streamen verfügbar ist. Der Track stammt vom 1966 erschienenen Debütalbum der Mothers of Invention „Freak Out!“ und erschien 1981 noch einmal, allerdings mit einem schnelleren Arrangement, auf „Tinsel Town Rebellion“. Mit dem fünfköpfigen Bläsersatz hebt die ´88er Version den Song auf eine ganz neue Ebene.

Vorbestellung von "Zappa '88: The Last U.S. Show"

 


Frank Zappa bei Hooked On Music


News-Redakteur: Epi Schmidt

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music