On The Net:

  

Neues SYRINX CALL Album am 29.1. mit Special Guests von ELOY

 

Ein Konzeptalbum mit dem Hauptinstrument Blockflöte? Hier kommt „Mirrorneuron“. Ein Album, das noch stärker dominiert wird von progressivem Rock als sein Vorgänger „The Moon on a Stick“. Seit dem eher folkig-symphonischen Debütalbum „Wind In The Woods“ hat das Projekt SYRINX CALL um den Blockflötisten Volker Kuinke eine beachtliche Reifung zu einem eigenständigen Stil durchlaufen, aber auch an Komplexität gewonnen. „Mirrorneuron“ ist der erste Teil eines Werks von erstaunlicher Prägnanz und Virtuosität, mitreißender Dynamik wie auch voll berührender Melodien.

 

Wieder treffen Blockflöten auf klassische und elektrische Gitarren, Keyboards, Schlagzeug, aber auch Streichinstrumente und die eigenständigen Gesänge von Isgaard und Doris Packbiers. Multiinstrumentalist und Produzent Jens Lueck schuf meisterliche Arrangements, bringt sich zudem als Sänger deutlich stärker ein, aber hält die Blockflöte in allen Variationen als Leitinstrument im Vordergrund.

 

Für das progressive Rockelement haben sich Kuinke und Lueck etwas ganz Besonderes ausgedacht: Da Kuinke bei zahlreichen Projekten der Artrockband ELOY mitwirkte, hat er deren Gründer Frank Bornemann sowie die Mitglieder Hannes Arkona und Klaus-Peter Matziol als Gastmusiker gewinnen können. Volker Kuinke: „Jens Lueck und ich haben beim Schreiben des Titelsongs ganz besondersan ELOY gedacht. Und so ist ein Song entstanden, der gut auf jedes ELOY-Album passen würde.“ Frank Bornemann selbst übernahm das Gitarrensolo. Hannes Arkona war vom Projekt gar so begeistert,dass er bei vielen/den meisten Titeln sein Gitarrenspiel und mit „Silent Echoes“ einen eigenen Beitrag beisteuerte.

 

Quelle: Presse-Info PROMOTEAM


Syrinx Call bei Hooked On Music

Eloy bei Hooked On Music

Isgaard bei Hooked On Music


News-Redakteur: Ralf Frank

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music